0731 1530-34 leuthe@vh-ulm.de

Fotoexkursion Wasser/Landschaften Breitachklamm
Dozent: Mark Robertz

Anmelden

1-mal (10 UStd.)
Samstag, 29. Januar, 11 bis 18:30 Uhr
Gebühr 240,00 €
(zzgl. 4,50 € Eintritt)
5-8 Teilnehmer*innen
Treffpunkt: Parkplatz an der Breitachklamm bei Tiefenbach

Nr. 21H 0903030

Die Breitachklamm nahe Oberstdorf galt lange Zeit als abweisende Schlucht, als Teufelswerk. Erst mit ihrer Erschließung um das Jahr 1901 wurde sie als »Meisterleistung göttlicher Schaffenskraft« bekannt. In den Wintermonaten, wenn die klirrend kalten Alpennächte jegliches Wasser zu Eis erstarren lassen, offenbart die Klamm ihren mystischen Reiz. Mächtige Eisvorhänge zwischen überdimensionierten Eiszapfen säumen unseren sicheren Weg durch die Klamm.
Wir starten am frühen Nachmittag bei Tageslicht zu einer ersten Erkundung mit der Fotoausrüstung. Nach einer kurzen Aufwärmphase geht es um 16:00 Uhr mit unserer exklusiv geführten Fackelwanderung erneut in die märchenhafte Eiswelt der Breitachklamm.

Sie benötigen Ihre Kamera-Ausrüstung (Brennweiten leichtes Weitwinkel- bis zum Teleobjektiv), stabiles Stativ, Fernauslöser und, wenn vorhanden, Grau- bzw. ND- und Polfilter sowie eine Plastiktüte.
Der Witterung angepasste, ggf. warme / winddichte Bekleidung (+ Mütze), dazu »rutschfeste« Schuhe, die nass werden dürfen (wenn vorhanden Grödeln oder Schuhspikes), evtl. Sonnenschutz; Persönliche Verpflegung und ausreichend zu Trinken.
Die Sondertour mit Fackeln beginnt um 16:00 Uhr und ist exklusiv für die Teilnehmer*innen unserer Fotoexkursion.
Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr!